Back to top

Es sind die Anmut, die Ausdauer und die Beharrlichkeit von Sportlern wie Mathieu van der Poel, die uns inspirieren. Im Geschäftsleben wie im Radsport ist Talent allein nicht genug.

Wir wollen das höchste Niveau erreichen, denn wir wissen, dass wir Leidenschaft, Hingabe und harte Arbeit brauchen, um dort erfolgreich zu bleiben. Gleichzeitig brauchen wir ein engagiertes und professionelles Team, das von dem ständigen Wunsch beseelt ist, besser zu werden. Wir trainieren unter allen möglichen Umständen hart, um dann, wenn es darauf ankommt, erfolgreich zu sein.

Dieser Ansatz und diese Werte sind der Grund, warum wir unsere globale Marke FENIX mit dem Radsportteam Alpecin-FENIX in Einklang bringen. Das Team zeigt eine ähnliche Arbeitsweise, die auf Wachstum und Langfristigkeit ausgerichtet ist.

Van der Poel, heute 26 Jahre alt, gewann seinen ersten Weltmeistertitel im Alter von 20 Jahren. Er ist seit über einem Jahrzehnt im selben Team. Es handelt sich um ein vielversprechendes Team, das kontinuierlich am Aufbau von Karrieren und neuen Generationen von Radfahrern arbeitet. Ihr langfristiger Ansatz basiert auf Fakten. Zugleich bleibt das Team flexibel und unternehmerisch.

Sowohl im Radsport als auch im Geschäftsleben konzentrieren wir uns darauf, konstant gute Ergebnisse zu erzielen. Aber um uns zu verbessern, lernen wir auch aus den Niederlagen, ohne unsere Ziele aus den Augen zu verlieren. Um Van der Poel zu zitieren: „Träume und Hingabe sind eine starke Kombination“.