Back to top

Zwei Produktinnovationen von Arpa Industriale wurden mit dem renommierten German Design Council's Iconic Awards 2021 ausgezeichnet. Die Bloom-Technologie für Arpa HPL und FENIX NTM® erhielt den Titel „Best of Best" in der Kategorie Innovative Materialien, während die neue VIS-Technologie als „Gewinner" in der gleichen Kategorie ausgezeichnet wurde.

Bloom ist die auf Lignin basierende Technologie, die von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens entwickelt wurde, um den Einsatz natürlicher Rohstoffe im Kern von Arpa HPL und FENIX NTM zu erhöhen. Die Produkte von Arpa bestehen aus Papier und duroplastischen Harzen auf Phenolbasis. Mit Bloom wird die Lignin-Technologie eingeführt, um die Menge des im Harz enthaltenen Phenols um 50 % zu reduzieren.
Dies ist die vierte Auszeichnung, die die Bloom-Technologie nach dem Materialpreis 2020, dem ADI Design Index 2020 und dem Interzum Award „Best of Best" 2021 erhalten hat.
Die VIS-Technologie für hochwertige Arpa-Oberflächen wurde auch zum „Winner" in der Kategorie „Innovative Materialien" des Iconic Awards 2021 erklärt. Dieser technische Belag weist dank der Verwendung mineralischer Komponenten eine erhöhte Verschleißfestigkeit auf. Da sie auch organische Komponenten enthält, wird auch das taktile Erlebnis der Texturen verbessert.
Arpa Industriale gewann seinen ersten Iconic Award im Jahr 2016, als FENIX NTM als „Best of Best" ausgezeichnet wurde.

Die Iconic Awards werden jährlich vom Rat für Formgebung vergeben, der zu den weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Markenführung und Innovation gehört.