Back to top

Während der Milano Design Week 2017, beherbergt der obere Bereich der Pinakothek von Brera Alchemyx, eine Ausstellung, die die Essenz von FENIX NTM erzählt, einem innovativen Produkt und ein Mehrwert-Hersteller für Projekte im Interior Design. Die Ikone des Hofnarrs, Symbol für Kreativität und für laterales Denken, wird zur Metapher für FENIX NTM durch ein „Spiel“ mit Karten im extragroßen Format.

Alchemyx stellt eine grafische Neuinterpretation von sieben ikonischen Joker dar, beginnend mit antiken Darstellungen, die im Inneren des mailändischen Museums enthalten sind. Die Künstler aus Turin, Van Orton Design, haben die verschiedenen Spielkarten im Pop-Kontext überarbeitet, und so lebhafte und grelle Farbtöne mit den neuen Farben von FENIX NTM kombiniert.

Jeder Hofnarr wurde mittels Sublimation auf ein Paneel von mehr als 4 m Höhe aus FENIX NTM Bianco Kos aufgedruckt, das den Farbkontrast verstärkt. Die Rückseite einer jeden Karte transformiert sich in die plastische Grundlage von Tischen: Design-Elemente, hergestellt mit nanotechnologischem Material. Die sieben Designobjekte, Ergebnis der Partnerschaft von FENIX NTM mit den großen Unternehmen des Sektors, tragen die Namen De Padova, Fritz Hansen, Kristalia, Lapalma, Magis, MDF Italia ud Pedrali.

 „Die Idee ist es, die Seele von FENIX NTM durch das Konzept der Alchemie auszudrücken, der als ständiger Prozess von Forschung und Innovation verstanden werden soll“, erklärt Van Orton Design. So stellt Alchemyx FENIX NTM nicht nur als Material, sondern auch als offenes System vor, das der Welt des Interior Design einen Mehrwert bietet.

Die Installation wird verstärkt durch die Zusammenarbeit mit strategischen Partnern wie Sublitex (Gruppo Miroglio), der sich um den Sublimationsdruck gekümmert hat, dem Architekten und Designer Lorenzo Palmieri, der „Navel“ kreiert hat, die erste elektrische Gitarre, hergestellt aus FENIX NTM und Wood-Skin, der die Trennwände für den Lounge-Bereich und ein System von Akustik-Modulen kreiert hat, unter Verwendung des nanotechnologischen Materials von Arpa.

Die Alchemyx-Erfahrung schließt mit einer Sequenz von Tischen von Pedrali (in der Stärke 6 mm) ab, 15 m lang, bei denen man mit der Hand die Essenz von FENIX NTM berühren kann, die Eigenschaften und die Auswahl von 13 Solid-Farben mit passendem Kern entdecken kann, erhältlich in den Stärken 4,6, 8, 10 und 12 mm sowie die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten eines Materials ausprobieren kann, das für zeitlose Designgeschichten kreiert wurde.