Back to top

„Lepic ist die erste industriell hergestellte Küche, geplant von Jasper Morrison. Ein Projekt außerhalb der Mode und der Trends, das deshalb der Projektphilosophie von Morrison entspricht. Auch die Zeiten der Umsetzung entsprachen denen, die der englische Designers benötigte: zwei Jahre für die Planung und vor allem für das Feintuning, zur Pflege auch der kleinsten Details eines komplexen Systems, wie einem Küchenprojekt. Lepic ist in der Tat ein scheinbar einfaches, direktes System, jedoch reich an Details, an durchdachten Verbindungen zwischen verschiedenen Materialien und mit unzähligen Möglichkeiten der Zusammensetzung.

Die Türen aus FENIX NTM® eingefasst mit natürlichem Eichenholz, wechseln sich mit offenen Fächern ab und kreieren so ein Volumen-Gleichgewicht. Der Rumpf aus schwarzem Melamin mit Umfassung aus Eichenholz ist ein weiteres Element, das dazu beiträgt, die erlesene Eleganz und Schlichtheit der Küche. Die Griffe, absichtlich sehr auffällig, aus massivem Eichenholz oder lackiertem Metall mit Gusseisen—Effekt kombinieren das Design perfekt mit der Funktionalität. Der Hintergrund ist aus Edelstahl, ein weiteres Element, das eine Personalisierung der Küche ermöglicht, dank auch der gefrästen Einsätze mit variablen Positionen auf Anfrage, wo man Accessoires und Zubehör ablegen kann.

FENIX for Lepic
Türen-Finish: FENIX NTM® in den Farben Bianco Malè, Nero Ingo eingefasst mit natürlichem Eichenholz natürlich lackiert.
Arbeitsflächen: Paneele aus Holzfaser, beidseitig beschichtet, aus FENIX NTM in den Farben Bianco Malè, Nero Ingo, eingefasst mit natürlichem Eichenholz natürlich lackiert.

Jasper Morrison

Jasper Morrison

Planen ist für Jasper Morrison immer ein langer und klar strukturierter Prozess: die „Zeit“ ist eines der Hilfsmittel, neben Bleistift und Computer. Seine Objekte sind nüchtern, vereinfacht, geladen mit Sedimenten der Geschichte, dazu konzipiert uns auf lange Sicht zu begleiten, dann, unseren Kindern übergeben zu werden. Jasper weiß das. Ebenso wie er weiß, dass das die beste Art ist, Nachhaltigkeit zu „praktizieren“: die Dinge für die Ewigkeit konzipieren.