Back to top

Das produkt

Was ist FENIX?

Es handelt sich um ein neues intelligentes Nanotech-Material. Es ist kein HPL, keine Folie und auch kein Finish.

Wofür steht NTM?

Nano Tech Matt

Wofür steht NTA?

Nano Tech Alloy

Welche eigenschaften hat FENIX?

Die Haupteigenschaften sind: 
1) geringe Lichtreflexion, extrem matte Oberfläche; 
2) thermische Bearbeitung von oberflächlichen Kratzern;
3) keine Fingerabdrücke; 
4) weicher Touch;
5) resistent gegen Kratzer und Abrieb; 
6) resistent gegen trockene Hitze;
7) resistent gegen säurehaltige und alle haushaltsüblichen Reiniger; 
8) verbesserte antibakterielle Eigenschaften.
 

Welche zertifizierungen hat FENIX?

FENIX hat die Zertifizierungen NSF (lebensmittelechtes Material), Greenguard IAQ (FENIX unterliegt als Produkt für Innenräume strengen Grenzwerten für chemische Emissionen) und IMO MED FÜR FENIX NTM 0,9 mm (im Schiffsbau einsetzbar).

Ist FENIX eine registrierte marke?

FENIX NTM® ist eine im Jahr 2013 registrierte Marke von Arpa Industriale.

FENIX NTA® ist eine seit Mai 2017 registrierte Marke.

Die auswahl

Warum ist FENIX nicht teil der gesamtkollektion von Arpa Collection?

Weil es kein HPL, sondern ein neues intelligentes Material für die Raumgestaltung ist.

Ist FENIX auch horizontal einsetzbar?

Ja, sowohl FENIX NTM als auch FENIX NTA können sowohl vertikal als auch horizontal eingesetzt werden, für typische Anwendungen im Interior Design, wie: Küche, Bad, Einrichtungsgegenstände, Aufzüge, Transportmittel, Krankenhäuser, Büros, Verkauf etc.

Welche formate sind erhältlich?

FENIX NTM ist im Format 3050 x 1300 mm und 4200 x 1600 mm erhältlich.
FENIX NTA ist im Format 3050 x 1300 mm und 4200 x 1300 mm erhältlich.

Welche stärken sind erhältlich?

FENIX NTM ist in folgenden Stärken verfügbar: Thin: 0.9 und 1.2 mm; Solid: 4 - 6 - 8 - 10 und 12 mm.
FENIX NTA ist in folgenden Stärken verfügbar: Thin 0.7 und 1.2 mm; Solid 4 - 6 - 8 - 10 und 12 mm.
Für die Stärken 4 – 6 und 8 mm ist eine Mindestbestellmenge vorgesehen.

Welche Farben stehen zur Verfügung?

Die Auswahl von FENIX NTM umfasst 21 Farben: 17 Unifarben und 4 Perlfarben. Zwei Farben (Rosa Colorado und Blu Delft) sind Auslauffarben und werden im Dezember 2018 aus dem Sortiment genommen. FENIX NTA ist aktuell nur in Hamilton Stahl erhältlich.

Stehen für kunden abbildungen der dekore in hoher auflösung zur verfügung?

Abbildungen der Dekore in hoher Auflösung können online eingesehen werden.

Können individuelle farbwünsche berücksichtigt werden?

Sofern es sich um Unifarben handelt, kann für FENIX NTM bei einer Mindestbestellmenge und gegen Aufpreis auf individuelle Farbwünsche eingegangen werden.

Gibt es FENIX auch als postforming-ausführung?

Diese ist noch nicht verfügbar.

Ist für FENIX eine spezialverpackung vorgesehen?

Für FENIX kommt die Standardverpackung von Arpa zum Einsatz: Paletten für den LKW-Transport und Holzkisten für den Transport auf Seeweg.

Verfügt FENIX über eine garantie?

Es gilt die Standardgarantie von Arpa Industriale.

Die Materialeigenschaften

Wie oft kann die oberfläche thermisch ausgebessert werden?

Wenn die Struktur des Materials nicht beschädigt ist, kann die thermische Ausbesserung unendlich oft vorgenommen werden.

Müssen oberflächliche mikrokratzer sofort beseitigt werden?

Tests haben ergeben, dass die Beseitigung von oberflächlichen Kratzern mit einem "magic sponge" sowohl sofort als auch nach 24 Stunden möglich ist.

Welche werte ergeben sich bei fenix ntm für die gerichtete reflexion?

Die Oberfläche von FENIX ist extrem matt: 4,5 GU bei 60°, 11 GU bei 85°.

Das Produktionsverfahren

Wie sieht das produktionsverfahren aus?

Das Verpressen unter hohem Druck macht 60% des Produktionsverfahrens von FENIX aus; 40% bestehen aus dem Einsatz von Nanotechnologien und Verfahren, die exklusiv von Arpa Industriale und seinen Partnern entwickelt wurden. Die dekorative Oberfläche wird durch eine spezielle Nanotechnologie veredelt und ist gekennzeichnet durch den Einsatz von einer Behandlung mit Harzen neuer Generation, gehärtet und fixiert mittels eines besonderen Herstellverfahrens, der Elektronenstrahlhärtung. Das Vorhandensein einer Folie aus echtem Metall im oberflächlichen Bereich ist die Haupteigenschaft von FENIX NTA.

Welche art von nanotechnologien kommen für fenix zur anwendung?

Die auf FENIX angewandte Nanotechnologie bewirkt eine besondere Kratzfestigkeit und Schutz gegen Abrieb und ermöglicht die thermische Ausbesserung von Mikrokratzern. Die hohe Widerstandsfähigkeit von FENIX ist auf sehr kleine, mit bloßem Auge nicht sichtbare Teilchen (Nanopartikel) zurückzuführen. Durch ein hochtechnologisches Herstellungsverfahren setzen sich die Nanopartikel auf der speziell für FENIX entwickelten Oberflächenbeschichtung ab. Nach der Härtungsbehandlung mit Electron Beam Curing der Beschichtung sind die Nanopartikel vollständig und irreversibel in die Oberflächenschicht von FENIX integriert.
FENIX ist ein sicheres und lebensmittelechtes Material (NSF-Zertifizierung).

Woraus besteht die materialstruktur?

FENIX besteht aus Papier und einer neuen Generation von Acrylharzen. Das Vorhandensein einer Folie aus echtem Metall in der Oberflächenstruktur ist die Haupteigenschaft von FENIX NTA.

Die Materialbearbeitung

Wie können die kanten gestaltet werden?

FENIX (in der Ausführung Thin) kann mit demselben Dekor mit einer Stärke von 1 mm oder 1,2 mm (abgestimmter Kern) eingefasst werden. FENIX NTM (in der Ausführung Thin) kann mit Kanten aus ABS/PP, die in Zusammenarbeit mit Rehau und Döllken entwickelt wurden, eingefasst werden. FENIX NTA (in der Ausführung Thin) kann mit Dekor von FENIX NTA aus ABS eingefasst werden, entwickelt in Zusammenarbeit mit BVR. Für die Kanten aus FENIX NTM 1 mm oder 1,2 muss Polyurethankleber verwendet werden. Die ABS-/Polypropylenkanten können mit Schmelzklebern oder mit neuen Laser- oder Air-Systemen verklebt werden.

Welche werkzeuge werden für die bearbeitung empfohlen?

Schneidwerkzeuge: Plattensägen mit Sägeblättern mit Klingen und Einsätzen aus Wolframcarbid oder Diamantbeschichtung bei FENIX NTA; Handkreissägen, Tischkreissägen. Fräswerkzeuge: verschiedene Handfräsen, Fräsmaschinen mit eingebauter Ausstattung (Fräser oder Pantografen). Schleifwerkzeuge: Feilen, Schleifpapier. Bohrwerkzeuge: Handbohrmaschinen, Ständerbohrmaschinen oder eine Anlage, die fräsen und auch bohren kann (Spiralbohrer, Spiralfräser). Die Bearbeitung von FENIX NTM Solid ist mit der von hochwertigem Holz vergleichbar. Wir empfehlen den Einsatz von Werkzeugen aus Schwermetall.

Was ist beim einbau zu beachten?

FENIX ist ein Halbfabrikat, weshalb je nach Einsatzbereich und Ambiente die Anweisungen des Gestalters befolgt werden sollten.

Wo kann man technische informationen zum produkt finden?

Technische Datenblätter, das Standardlieferprogramm und verschiedene  Videos, die die Oberflächeneigenschaften des Produkts veranschaulichen, sind online zu finden.

Hat FENIX eine ausrichtung?

FENIX hat eine eigene innerliche Ausrichtung. Die Ausrichtung von FENIX NTM kann ist nur bei besonderen Lichtverhältnissen sichtbar. Die Ausrichtung von FENIX NTA wird durch das Vorhandensein einer Folie aus echtem Metall im oberflächlichen Bereich hervorgehoben. Falls es Bearbeitungen von FENIX NTA gibt, die eventuelle Verbindungen/Kopplungen von Material vorsehen, wird empfohlen, die Auswirkung der Materialausrichtung zu prüfen.

Wie hoch ist die mittlere lebensdauer von FENIX?

FENIX ist ein Material mit hoher Lebensdauer. Ein Möbel aus FENIX ist relativ unempfindlich. Natürlich ist der Lebenszyklus davon abhängig, wie das Möbel verwendet wird, vor allem, was die Behandlung der Oberfläche betrifft. Auf jeden Fall schont seine lange Lebensdauer, welche nur eine seiner bemerkenswerten Eigenschaften ist, die Umwelt. Eine lange Lebensdauer bedeutet weniger Abfälle und eine Einsparung an Ressourcen.

Wie kann FENIX entsorgt werden?

FENIX NTM erfordert keine besondere Behandlung bei der Entsorgung, es ist ein völlig unbedenkliches Material, welches als nicht gesondert spezifizierter Abfall oder der Energierückgewinnung in autorisierten Verbrennungsanlagen entsorgt werden kann. Bei der Entsorgung in Verbindung mit Leimen und Trägermaterialien muß darauf geachtet werden, daß die Empfehlungen der Hersteller bzw. die korrekte Richtlinie der europäischen Abfallverordnung eingehalten wird.